Vielen Dank von uns an

smgi_zusatz_mittelherkunft_wos.jpg Durch die Förderung im Rahmen des sächsischen Programms „Weltoffenes Sachsen“ wird im Jahr 2018 die Realisierung der Gedenkstättenfahrt der Klasse 8 der FAS nach Lublin in Polen ermöglicht.
Sanddorf_Logo_4c Durch die Förderung der Sanddorf-Stiftung aus Regensburg wurde in den Jahren 2017 und 2018 die Realisierung der Fahrt der Klasse 8 der FAS nach Polen ermöglicht.
Print Durch die Förderung des Deutsch-Polnischen-Jugendwerkes werden seit 2015 Austauschfahrten mit Schüler*innen der FAS Dresden nach Polen und Schüler*innen aus Polen (Radziechowy bzw. aktuell aus Grodek) nach Dresden ermöglicht.
vvn-bda_logo-gross-232x300.jpg Durch die Förderung der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten wurde im Jahr 2017 die Realisierung der Gedenkstättenfahrt der Klasse 8 der FAS nach Polen ermöglicht.
dm-logo.jpg Durch die Förderung der dm-drogeriemarkt GmbH & Co. KG wurde in den Jahren 2016 und 2017 die Realisierung der Fahrt der Klasse 8 der FAS nach Polen ermöglicht.
logo_bickelmann-stiftungklein.jpg Durch die Förderung der Rainer Bickelmann-Stiftung wurde im Jahr 2017 die Realisierung der Gedenkstättenfahrt der Klasse 8 der FAS nach Polen ermöglicht.
dws-logo_261x600.jpg Durch die Förderung der Doris-Wuppermann-Stiftung wurde im Jahr 2017 die Realisierung der Gedenkstättenfahrt der Klasse 8 der FAS nach Polen ermöglicht.
Durch die Förderung der Bethe-Stiftung bzw. des IBB Dortmund wurde im Jahr 2016 die Realisierung der Gedenkstättenfahrt der Klasse 8 der FAS von Dresden nach Oświęcim in Polen ermöglicht.
bethe-stiftung.jpg Durch die Förderung der Bethe-Stiftung bzw. des IBB Dortmund wurde im Jahr 2016 die Realisierung der Gedenkstättenfahrt der Klasse 8 der FAS von Dresden nach Oświęcim in Polen ermöglicht.
Aktion Mensch
wir kooperieren mit geh8 im Projekt I MAP MY BODY. weitere Infos unter: www.geh8.de / www.bodymapping-dresden.de
Zeile 1 Spalte 1 Das Projekt „FAS Dresden“ wurde im Rahmen der Medienoffensive Schule des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus (MEDIOS) mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.
efre-logo.jpgEuropäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)
Die Anschaffung unserer Nestschaukel wurde durch die Katarina Witt Stiftung unterstützt.
Wir werden durch jeden unterstützt der Schulengel beim online Einkauf zu unseren Gunsten nutzt.


Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed