Unsere Konzeption

1

Das grundlegende Vertrauen in die originäre Lern- und Sozialfähigkeit des Menschen ist der Ausgangspunkt unserer Schulkonzeption. Jeder Mensch ist grundsätzlich neugierig und lernbereit. Er ist weitgehend selbstständig zur produktiven Bewältigung seiner Konflikte mit sich selbst und mit anderen Menschen imstande.

Unser Schulmodell legt besonderen Wert auf die Möglichkeit einer eigenen, inneren Dynamik der Verwirklichung und Entwicklung innerhalb offener, durch die beteiligten Kinder und Erwachsenen veränderbarer Strukturen.

Die Schulkonzeption umfasst die Primarstufe (Klassen 1-4) und die Sekundarstufe I (Klassen 5-10). Vom Sächsischen Kultusministerium wurde die Primarstufe als Grundschule 1995, die Sekundarstufe I als Mittelschule 2006 genehmigt.

Die Freie Alternativschule Dresden sieht sich als eine zukunftsfähige Schulform. Die bisherigen Erfolge haben uns ermutigt, im Sinne dieser Schulkonzeption weiter zu arbeiten.

Unser vollständiges Konzept findet ihr hier als Datei: Konzeption

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed